Volltextsuche:

Immer aktuell Informiert
Die aktuellen News finden Sie in unserem Newsbereich.

Weiter zu den News

Feuchter Gemeindewerke GmbH

Unterer Zeidlerweg 1
90537 Feucht
Fon: 09128/9914-0
Fax: 09128/9914-29

fgw@feucht-gw.de

 
 

Vertrieb

Umweltschutz und Förderung der Gemeinde in einem

Unser Produkt "Feucht-Öko" ist Nachhaltigkeit im Doppelpack!

Die Feuchter Gemeindewerke GmbH setzt auf Nachhaltigkeit in der Region und habt sich daher für Naturstrom mit 100% Wasserkraft entschieden.

Feucht Öko garantiert - über das vom TÜV Rheinland geprüfte Qualitätslabel RenewablePLUS - das Anlagenbetreiber in Erneuerbare Energien investieren und das anfallende CO²-Emissionen (Bau und Betrieb) klimaneutral gestellt werden. Mit diesem "grünen" Stromtarif kommt die Feuchter Gemeindewerke GmbH ihrer ausgesprochenen Verpflichtung für den Schutz von Mensch und Natur nach.

Der Reingewinn aus dem Verkauf von Feucht-Öko wird zu 100% in den Neubau von regenerativen Anlagen vor Ort investiert! 

Unser Strom "Feucht-Öko" bietet der Umwelt und den Bürgern viele Vorteile:

  • Die erzielten Gewinne werden vor Ort in den Neubau von regenerativen Anlagen investiert 
  • Die Eigentümer der Produktionsanlagen investieren in den Ausbau der Erneuerbaren Energien
  • 100% klimaneutral inkl. Vorketten
  • Der Strommix im Netz wird verbessert, da die Anteile regenerativer Energien steigen
  • Ökostrom hinterlässt keine radioaktive Abfälle 

Demzufolge: Ihre Umwelt! Ihr Stromprodukt Feucht-Öko!

Ökostrom aus 100% Wasserkraft, günstiger als Sie denken!

 

Gültig ab 01.01.2017 (inkl. 19% MwSt.) 

 

Grundpreis pro Monat

Arbeitspreis

Feucht-Öko

6,72 EUR

27,81 Ct/kWh


Sofern Sie sich für den vorstehend genannten Feucht-Tarif entschieden haben und Ihren gesamten Strombedarf bei der FGW beziehen, erhalten Sie auf Antrag eine Ermäßigung von 25 % auf Ihre Saisonkarte für das Feuchtasia - Das Waldbad im Grünen.

Dann rufen Sie uns an! Unter Telefon 09128/9914-0 stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. 

Oder drucken Sie unseren Stromliefervertrag aus und faxen Sie uns diesen ausgefüllt und unterschrieben an 09128/99 14-29 oder per Post an 

Feuchter Gemeindewerke GmbH, Unterer Zeidlerweg 1, 90537 Feucht 


Rechtliche Rahmenbedingungen und Systematik

Seit Anfang 2013 müssen - verpflichtend in Deutschland - sogenannte Herkunftsnachweise für grüne Stromtarife bzw. Stromprodukte verwendet werden. Diese Herkunftsnachweise werden über das Herkunftsnachweisregister des Umweltbundesamtes verwaltet und entwertet.

Herkunftsnachweise erfassen zum Einen die gesamte grünerzeugte Energie im Stromsee. Diese Erfassung ist notwendig, da der Strom nur bei der Einspeisung auf konventionelle oder erneuerbare Erzeugung hin unterschieden werden kann. Zum Anderen können über Herkunftsnachweise die Erneuerbaren Energien gefördert werden. So können beispielsweise über qualitative Anforderungen wie Anlagenalter oder Investitionsgarantie förderliche Effekte in Erneuerbare Energien erzielt werden. Langfristig soll so der Anteil der erneuerbaren Energien im Stromsee erhöht und die Energiewende vorangetrieben werden.

 

 

 
Zur Startseite