Volltextsuche:

Immer aktuell Informiert
Die aktuellen News finden Sie in unserem Newsbereich.

Weiter zu den News

Feuchter Gemeindewerke GmbH

Unterer Zeidlerweg 1
90537 Feucht
Fon: 09128/9914-0
Fax: 09128/9914-29

fgw@feucht-gw.de

 
 

Aktuelles

Ausgezeichnete Sicherheit - TSM Zertifizierung

Feuchter Gemeindewerke GmbH und Gemeindewerke Schwarzenbruck GmbH


Sicherheit geht vor – nach diesem Prinzip arbeitet die von den Gemeindewerken mit dem technischen Betrieb der Gasversorgungsanlagen beauftragte Main-Donau Netzgesellschaft seit jeher. Deshalb wurde sie erneut für ihr Technisches Sicherheitsmanagement (TSM) zertifiziert.

Auch im Netz der Gemeindewerke Schwarzenbruck und der Feuchter Gemeindewerke wurden die Zertifizierungen erfolgreich abgeschlossen. 
Dazu wurde die Qualität der technischen Aufbau- und Ablauforganisation im Bereich Erdgas unter die Lupe genommen. Mit Erfolg: Im Juni 2017 konnten die Verantwortlichen der Main-Donau Netzgesellschaft, der Gemeindewerke Schwarzenbruck GmbH und der Feuchter Gemeindewerke GmbH die Auszeichnungen entgegennehmen.

„Im Netzbetrieb arbeiten wir schon immer nach den von den Verbänden vorgegebenen Regelwerken. Durch die erneute Zertifizierung wird uns sowie den Gemeindewerken Feucht und Schwarzenbruck nun offiziell bestätigt, dass wir die personellen, wirtschaftlichen und technischen Anforderungen erfüllen, um eine sichere und effizient organisierte Energieversorgung zu gewährleisten“, betont Thomas Egenhöfer, Technische Führungskraft bei der Main-Donau Netzgesellschaft.

Eine TSM-Zertifizierung erfolgt in zwei großen Bereichen: zum einen in einer monatelangen Vorbereitung und zum anderen in einer mehrtägigen Prüfung im Unternehmen. Dazu sendet der Verband sachkundige TSM Experten, die mit den Führungskräften aus den Bereichen Planung, Betrieb und Instandhaltung rund 700 Fragen durchgehen und Betriebs- und Baustellenbegehungen durchführen.
„Geprüft wurde unter anderem auch, wie interne Abstimmungsprozesse geregelt sind, ob diese nachvollziehbar ablaufen oder ob eine verantwortungsbewusste und zielgerichtete Weiterbildung des Personals gewährleistet ist“, so Thomas Egenhöfer weiter.

Die beiden Bürgermeister sowie die Geschäftsführung sind sich einig: „Für uns hat die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger in Feucht und Schwarzenbruck höchste Priorität. Da überlassen wir nichts dem Zufall“.
Die freiwillige Unternehmungsüberprüfung zur TSM-Zertifizierung und die darauf folgenden Überprüfungen im Fünf-Jahres-Turnus sind ein wichtiger Qualitätsbeweis für den technischen Betrieb.
 
 
Bild (v.l.n.r.)
Dieter Seitz, Main-Donau Netzgesellschaft, Bernd Ernstberger, Erster Bürgermeister der Gemeinde Schwarzenbruck, Raimund Vollbrecht, Geschäftsführer der Gemeindewerke, Konrad Rupprecht, Erster Bürgermeister der Marktgemeinde Feucht und Thomas Egenhöfer, Main-Donau Netzgesellschaft. 

 

 

 
Zur Startseite